Schön hier!

Westfalen. Oft unterschätzt und scheinbar für viele immer noch ein Landstrich, der mit der Patina einer ehemaligen preußischen Provinz überzogen ist. Gibt es hier mehr als Möpkenbrot und Pumpernickel? Mehr als Pfefferpotthast und edlen Weizenkorn? Mehr als Schützenfest und Langeweile? Und – gibt es hier Literatur? Und wie! möchte man gleich rufen. Links und rechts der Bestsellerlisten blüht eine rege Literaturlandschaft in Westfalen, die es zu entdecken gilt.

 

28 Autor_inn_en stellen auf sehr persönliche Weise ihre Lieblingsorte dar: in Geschichten und Gedichten - gereimt und ungereimt. Da geht es mal um bekannte Orte wie das Schloss Kakesbeck in Lüdinghausen oder den Aasee in Münster; Lieblingsort kann aber auch das Café Montmartre in Münster, die Bank am Kanal oder der Bücherschrank in Dortmund sein.

 

 

An diesem Buch haben Autor_inn_en des Autorenstammtisches Dortmund mitgewirkt ebenso wie die Regionalgruppe des Schriftstellerverbandes VS.verdi.

 

Mein Text: Die alte Badewanne - Lieblingsort ist das Atelier einer befreundeten Künstlerin.

 

Lesetermine:

 

Samstag, 26. August 2017, im Rahmen des westfälischen Literaturfestivals Hier auf Burg Hülshoff

http://literaturlandwestfalen.de/veranstaltung/hier-gehts-los/datum///8/2017/

 

Freitag, 26. Oktober 2017, 19.30 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund,
Max von der Grün-Platz 1-3

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0231 5330805 +49 0231 5330805

 

E-Mail: AK.Koppetsch@gmx.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anne-Kathrin Koppetsch